aboutsummaryrefslogtreecommitdiff
path: root/de_DE.ISO8859-1/articles
diff options
context:
space:
mode:
Diffstat (limited to 'de_DE.ISO8859-1/articles')
-rw-r--r--de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/Makefile20
-rw-r--r--de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/article.xml135
2 files changed, 155 insertions, 0 deletions
diff --git a/de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/Makefile b/de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/Makefile
new file mode 100644
index 0000000000..7fb3278b22
--- /dev/null
+++ b/de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/Makefile
@@ -0,0 +1,20 @@
+#
+# $FreeBSD$
+# basiert auf: r46873
+#
+# Article: Leap Seconds
+
+DOC?= article
+
+FORMATS?= html
+WITH_ARTICLE_TOC?= YES
+
+INSTALL_COMPRESSED?= gz
+INSTALL_ONLY_COMPRESSED?=
+
+SRCS= article.xml
+
+URL_RELPREFIX?= ../../../..
+DOC_PREFIX?= ${.CURDIR}/../../..
+
+.include "${DOC_PREFIX}/share/mk/doc.project.mk"
diff --git a/de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/article.xml b/de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/article.xml
new file mode 100644
index 0000000000..1e8b9d9747
--- /dev/null
+++ b/de_DE.ISO8859-1/articles/leap-seconds/article.xml
@@ -0,0 +1,135 @@
+<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
+<!DOCTYPE article PUBLIC "-//FreeBSD//DTD DocBook XML V5.0-Based
+Extension//EN" "http://www.FreeBSD.org/XML/share/xml/freebsd50.dtd">
+<!--
+ The FreeBSD Documentation Project
+ The FreeBSD German Documentation Project
+
+ $FreeBSD
+ basiert auf: r46895
+-->
+
+<article xmlns="http://docbook.org/ns/docbook"
+xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink" version="5.0"
+xml:id="leapseconds" xml:lang="de_DE">
+
+ <info>
+ <title>Unterstützung für Schaltsekunden in FreeBSD</title>
+
+ <pubdate>$FreeBSD$</pubdate>
+ </info>
+
+ <sect1 xml:id="leapseconds-definition">
+ <title>Einleitung</title>
+
+ <para>Eine <emphasis>Schaltsekunde</emphasis> ist eine eigens dazu
+ eingerichtete Korrektur, um die atomaren Zeitskalen mit der
+ Erdrotation zu synchronisieren. Dieser Artikel beschreibt wie
+ FreeBSD mit Schaltsekunden umgeht.</para>
+
+ <para>Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments wird die
+ nächste Schaltsekunde am 30. Juni 2015 um 23:59:60 UTC
+ auftreten. Diese Schaltsekunde wird während eines Arbeitstages
+ für Nord- und Südamerika, sowie die Asien/Pazifik-Region
+ stattfinden.</para>
+
+ <para>Schaltsekunden werden durch den <link
+ xlink:href="http://datacenter.iers.org/"><acronym>IERS</acronym></link>
+ im <link
+ xlink:href="http://datacenter.iers.org/web/guest/bulletins/-/somos/5Rgv/product/16">Bulletin
+ C</link> angekündigt.</para>
+
+ <para>Das normale Verhalten für Schaltsekunden wird in <link
+ xlink:href="https://tools.ietf.org/html/rfc7164#section-3">RFC
+ 7164</link> beschrieben. Lesen Sie auch
+ <citerefentry><refentrytitle>time2posix</refentrytitle><manvolnum>3</manvolnum></citerefentry>.</para>
+ </sect1>
+
+ <sect1 xml:id="leapseconds-posix">
+ <title>Handhabung von gewöhnlichen Schaltsekunden in FreeBD</title>
+
+ <para>Die einfachste Art, mit Schaltsekunden umzugehen, ist, die
+ <acronym>POSIX</acronym> Zeitregeln, welche FreeBSD
+ standardmässig verwendet, sowie <link
+ xlink:href="@@URL_RELPREFIX@@/doc/de_DE.ISO8859-1/books/handbook/network-ntp.html"><acronym>NTP</acronym></link>
+ zu benutzen. Wenn
+ <citerefentry><refentrytitle>ntpd</refentrytitle><manvolnum>8</manvolnum></citerefentry>
+ läuft und die Uhrzeit mit einem vorgeschalteten
+ <acronym>NTP</acronym>-Server, welcher Schaltsekunden richtig
+ handhabt, abgeglichen wird, passt das System die Uhrzeit
+ automatisch so an, dass die letzte Sekunde des Tages wiederholt
+ wird. Es sind keine weiteren Anpassungen nötig.</para>
+
+ <para>Sollte der vorgeschaltete <acronym>NTP</acronym>-Server
+ Schaltsekunden nicht korrekt handhaben, wird
+ <citerefentry><refentrytitle>ntpd</refentrytitle><manvolnum>8</manvolnum></citerefentry>
+ die Uhrzeit um eine Sekunde anpassen nachdem der fehlerhafte
+ Server dies bemerkt hat und seine Uhr selbst neu
+ einstellt.</para>
+
+ <para>Wenn <acronym>NTP</acronym> nicht verwendet wird muss die
+ Systemuhr manuell eingestellt werden, nachdem die Schaltsekunde
+ vorbei ist.</para> </sect1>
+
+ <sect1 xml:id="leapseconds-cautions">
+ <title>Vorsichtshinweise</title>
+
+ <para>Schaltsekunden werden im gleichen Augenblick weltweit
+ eingestellt: Mitternacht <acronym>UTC</acronym>. In Japan ist
+ das in der Morgenmitte, im Pazifik am Mittag, in Nord-, Mittel-
+ und Südamerika am späten Nachmittag und in Europa nachts.</para>
+
+ <para>Wir glauben und erwarten dass FreeBSD, sofern es mit einem
+ korrekten und stabilen <acronym>NTP</acronym>-Dienst versorgt
+ wird, wie erwartet funktionieren wird, genauso wie es das
+ während der bisherigen Schaltsekunden auch getan hat.</para>
+
+ <para>Jedoch weisen wir darauf hin, dass praktisch keine Anwendung
+ jemals den Kernel zu Schaltsekunden angefragt hat. Unsere
+ Erfahrung ist, dass Schaltsekunden, so wie sie entwickelt
+ wurden, einfach nur eine Wiederholung der Sekunde vor der
+ Schaltsekunde sind und dies eine Überraschung für die meisten
+ Anwendungsentwickler darstellt.</para>
+
+ <para>Andere Betriebssysteme und andere Computer behandeln die
+ Schaltsekunde wie FreeBSD oder auch nicht und Systeme ohne einen
+ korrekten und stabilen <acronym>NTP</acronym>-Dienst werden gar
+ nichts über Schaltsekunden wissen.</para>
+
+ <para>Es ist kein ungewöhnlicher Zustand, wenn Computer wegen
+ Schaltsekunden abstürzen und die Erfahrung hat gezeigt, dass
+ eine grosse Menge von allen öffentlichen
+ <acronym>NTP</acronym>-Servern die Schaltsekunde falsch
+ behandeln oder ankündigen.</para>
+
+ <para>Bitte stellen Sie sicher, dass nichts schreckliches wegen
+ der Schaltsekunde passieren kann.</para> </sect1>
+
+ <sect1 xml:id="leapseconds-testing">
+ <title>Überprüfen</title>
+
+ <para>Es ist möglich, zu überprüfen, ob eine Schaltsekunde
+ verwendet wird. Aufgrund der Art und Weise wie
+ <acronym>NTP</acronym> arbeitet, funktioniert der Test
+ möglicherweise bis zu 24 Stunden vor der Schaltsekunde. Manche
+ Hauptreferenzuhrzeitquellen kündigen Schaltsekunden erst eine
+ Stunde vor dem Ereignis an. Fragen Sie den
+ <acronym>NTP</acronym>-Dienst ab:</para>
+
+ <screen><prompt>%</prompt> <userinput>ntpq -c 'rv 0 leap'</userinput></screen>
+
+ <para>Ausgaben, die <literal>leap_add_sec</literal> beinhalten
+ zeigen die korrekte Unterstützung für Schaltsekunden an. Vor den
+ 24 Stunden, welche vor der Schaltsekunde liegen oder wenn diese
+ vorüber ist, wird <literal>leap_none</literal> angezeigt.</para>
+ </sect1>
+
+ <sect1 xml:id="leapseconds-conclusion">
+ <title>Fazit</title>
+
+ <para>In der Praxis sind Schaltsekunden kein Problem für FreeBSD.
+ Wir hoffen, dass dieser Überblick dabei geholfen hat, zu klären,
+ was zu erwarten ist und wie das Ereignis der Schaltsekunde
+ einfacher gehandhabt werden kann.</para>
+ </sect1>
+</article>